Wer sind wir?

Unser Forschergarten-Team besteht aus DozentInnen, die NaturwissenschaftlerInnen sind. Da wir selbst Kinder haben, wissen wir, dass Kinder ein elementares Interesse an Naturphänomenen haben. Uns ist es wichtig, Fragen nach den Vorgängen in der Natur nicht unbeantwortet zu lassen. Mit Hilfe von Mitmach-Experimenten lassen wir deshalb Ihre Kinder die eigene Neugier daran ausleben und die Freude am selbstständigen Experimentieren entdecken. Denn Experimente sind der Schlüssel zum Verständnis, wie die belebte und unbelebte Natur funktioniert.

coop-forschergarten

Entwicklung des Forschergartens

Die Idee entwickelte sich aus dem 2003 im Barnim gestarteten „Physikgarten“, der von der Physikerin Paola Eckert-Palvarini konzipiert wurde.

Jetzt umfasst der Forschergarten ein Netzwerk von engagierten Eltern, ErzieherInnen sowie Partnern aus regionalen Unternehmen und Bildungseinrichtungen in Berlin-Brandenburg, die gemeinsam die Voraussetzungen für ein besseres Angebot an naturwissenschaftlichen Anregungen schaffen, indem sie:

naturwissenschaft
  • Naturwissenschaften und Technik

    mit Hilfe von Experimentierkursen in Kindergarten und Schulen lebendig machen

  • Schulungen für ErzieherInnen und LehrerInnen anbieten

    die selbst mit Kindern experimentieren wollen

experimente-forschergarten

Experimentierkurse

Die Experimentierkurse fördern nicht nur die Neugier und das naturwissenschaftliche Denken, sondern erweitern den Sprachschatz und beeinflussen die Feinmotorik positiv. Der Forschergarten entwickelt sich durch viele Impulse und Anregungen seitens der Kinder, Eltern, ErzieherInnen sowie LehrerInnen immer weiter. Die Angebote für die Grundschulen orientieren sich an den neuen Rahmenlehrplänen. Für die Schulen bieten wir auch Projektwochen an und für den Hort AG-Kurse.

Für ganz Wissbegierige bieten wir zusätzlich Forschergeburtstagsfeiern an.